Betriebshaftpflicht Freiberufler Vergleich der Kosten

Für Freiberufler ist es wichtig, gegen Schadensersatzforderungen geschützt zu werden. Oftmals drohen Forderungen die Existenz des Freiberuflers zu gefährden. Mit einer beruflichen Haftpflichtversicherung können sich freiberuflich Tätige umfassend absichern. Dabei stehen in erster Linie die Berufs- und die Betriebshaftpflicht zur Auswahl. Beide Formen der Gewerbehaftpflicht können Sie hier vergleichen.

Mit einer Berufs- und Betriebsversicherung werden Versicherte nicht nur bei berechtigten Forderungen geschützt, der Versicherer wehrt auch unberechtigte Schadensersatzforderungen ab. Es stehen alle Formen einer Gewerbeversicherung in unserem Tarifvergleich.

BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG VS. BERUFSHAFTPFLICHT

Mit einer Berufshaftpflichtversicherung können sich Versicherte gegen Schäden versichern lassen. Der Versicherungsschutz umfasst die Abdeckung der vereinbarten Schäden eines Freiberuflers. Im Vergleich dazu bietet eine Betriebshaftpflichtversicherung einen Schutz für einen gesamten Betrieb mit mehreren Freiberuflern. Vergleichen Sie auch hier beide Gewerbeversicherungen und erhalten einen zugeschnittenen Versicherungsschutz bei der Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit.

[button-red url=“http://betriebshaftpflichts-vergleiche.de/angebot/“ target=“_self“ position=“center“]Zum Vergleich[/button-red]

DIE KOSTEN DER BETRIEBHAFTPFLICHTVERSICHERUNG SENKEN

Die Kosten einer Haftpflichtversicherung lassen sich vergleichsweise schnell senken. So bieten die Betriebshaftpflichtversicherer fast immer auch die Möglichkeit einer Selbstbeteiligung, wenn es zu Schäden kommen sollte. Sowohl bei der Berufshaftpflichtversicherung als auch im Rahmen der Betriebshaftpflichtversicherung lassen sich so die Tarifkosten mindern. Umso höher die Eigenbeteiligung ausfällt, desto höher liegt am Ende auch die Kostenersparnis.

KOSTENBEISBIEL IM VERGLEICH DER VERMÖGENSSCHÄDEN

Sollte es zu einem wirtschaftlichen Schaden kommen, dann haftet die Versicherung für die entstandenen Schäden. Ist im Freiberuflertarif eine Eigenbeteiligung festgesetzt, dann zahlt der Betriebsversicherer die Differenz. Hat der Selbständige oder Freiberufler einen Selbstbehalt in Höhe von 150 Euro mit dem Versicherer vereinbart, die Vermögensschäden liegen jedoch bei 1.000 Euro, dann zahlt der Anbieter die Differenz in Höhe von 850 Euro. Erfahren Sie alles zu den aktuellen Vergleichsberichten der Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherungen unter Betriebshaftpflichts Vergleiche.

VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT DECKT BESTIMMTE RISIKEN

Die Vergleiche zeigen kleine Unterschiede zwischen den Gewerbehaftpflichtversicherungen. Dabei bietet eine Vermögensschadenhaftpflicht eine Absicherung in erster Linie bei Vermögensschäden. Die Versicherung versichert keine Risiken im Bereich Sach- und Personen-Schäden wie im Vergleich zur Betriebhaftpflicht und zur Berufshaftpflicht. Der Versicherungsschutz ist vor allem für Steuerberater, Berufsberater und Rechtsanwälte konzipiert worden. Ärzte sollten zum Beispiel auf eine klassische Berufshaftpflichtversicherung zurück greifen.

VERGLEICHSANALYSE DER BETRIEBHAFTPFLICHT ÜR FREIBERUFLER

Mit einem gesonderten Versicherungsvergleich können freie Berufe ermitteln, welche Versicherungsform die passende ist. Wer einen ganzen Betrieb, eine Kanzlei oder eine Praxis mit Mitarbeitern versichert wissen möchte, der sollte auf eine Betriebsversicherung setzen. Sollte nur eine Person einen beruflichen Schutz benötigen, dann bietet sich die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung oder auch die Berufshaftpflichtversicherung an. Machen Sie auch hier den Tarifvergleich und finden den optimalen Schutz und die beste Freiberuflerversicherung.

WEITERE FREIBERUFLERVERSICHERUNG IM VERGLEICHSBERICHT

Neben der beruflichen Tätigkeit, sollten Selbständige und Freiberufler immer auch auf einen privaten Versicherungsschutz achten. So kann mit einer kombinierten Berufsunfähigkeitszusatzversicherung das Risiko der Berufsunfähigkeit abgedeckt werden. Gleichzeitig erhalten die Versicherten einen Risikolebensversicherung für Geschäftspartner und Partner im privaten Leben.

[button-red url=“http://betriebshaftpflichts-vergleiche.de/angebot/“ target=“_self“ position=“center“]Zum Vergleich[/button-red]