Betriebshaftpflicht Messebau

Eine Betriebshaftpflicht ist immer dann wichtig, wenn Sie als Selbstständiger einen eigenen Betrieb besitzen. Eine Betriebshaftpflicht sichert Schäden ab, die im Zusammenhang mit Ihrem betrieb stehen. So sind auch Ihre Mitarbeiter in einer Betriebshaftpflichtversicherung mit eingeschlossen. Schnell kann es zu einem unvorhersehbaren Schaden kommen, wo die Kosten in die Höhe schnellen. Dann hilft Ihnen Ihre Versicherung. Eine Haftpflichtversicherung wehrt zudem auch unberechtigte Ansprüche Dritter ab. Ein Betrieb der sich auf den Messebau spezialisiert hat, sollte eine Betriebshaftpflicht abschließen. Wir nennen Ihnen die Vor- und Nachteile.

Eine Betriebshaftpflicht für Messebauer wird unbedingt empfohlen, da schnell ein Schaden entstehen kann. In einer Betriebshaftpflicht können Sie alle Schäden, die im Zusammenhang mit Ihrem Betrieb stehen versichern. Dazu zählen auch Ihre Mitarbeiter.

Vergleichstest der besten Betriebshaftpflicht Anbieter für den Messebau

Der Messebau schließt meist auch Ladenbau und Ausstellungsbau mit ein. Betrieben, die im Weitesten mit bauen zu tun haben, dem wird immer eine Betriebshaftpflichtversicherung empfohlen. Wer keine Haftpflichtversicherung hat, muss, sollte ein Schaden entstehen, selbst für die Kosten aufkommen. Sie tragen die Verantwortung, wenn Sie den Auftrag zum Bau einer Messe, eines Ladens oder einer Ausstellung bekommen. Jeder Schaden, der unter Ihrer Führung entsteht, muss auch von Ihnen in vollem Umfang getragen werden.

Jetzt Vergleich anfordern >

Weitere Themen rund um die Betriebshaftpflicht:

Betriebshaftpflicht
Gastronomie
Betriebshaftpflicht
Freiberufler
Betriebshaftpflicht
Kosten
Betriebshaftpflicht
Vergleichsrechner

Vergleich der Tarife kann Kosten senken

Als Messebauer müssen Sie den Versicherungen genau Ihre Tätigkeit schildern. Dabei sollten Sie nichts auslassen. Alles was später nicht in Ihrer Police verankert ist, wird auch nicht übernommen. In der Regel beraten Sie die Makler hier auch, damit Ihnen der Abschluss der einer Versicherung nicht zum Nachteil gereicht werden kann. Die häufigsten Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit dem Messebau bestehen sind die Ton- und Lichttechnik, Tischlerarbeiten und der Ladenbau.

Qualitätsvergleich der Versicherungstarife

Die Versicherung will von Ihnen erfahren welche Tätigkeit Sie genau ausüben, wenn Sie eine Tarif abschließen wollen. Das Gewerbe,welches Sie haben eintragen lassen, spielt nur eine nebensächliche Rolle. Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Betriebshaftpflicht zu erweitern, sollten Sie weitere Tätigkeiten aufnehmen. Mehr Tätigkeiten bedeutet nichts zwangsläufig höhere monatliche Versicherungskosten für Sie.

Vergleichen Sie die Höhe der Deckungssumme

Ein Beispiel für einen möglichen Sach- und Personenschaden: Sie erhalten den Auftrag eine Bühne bei einer Großstadtmesse aufzubauen. Auf Grund von Termindruck wird das Gerüst für die Licht- und Tontechnik fahrlässig montiert. Das Gerüst stürzt ein oder es kommt zu einem Kurzschluss der Technik, es gibt drei verletzte Personen und eine Schaden von insgesamt 87.000 EUR. Sie können die Deckungssumme selbst wählen. Jedoch empfehlen wir Ihnen eine Pauschale bei Personen- und Sachschäden von bis zu 3 Mio EUR abzuschließen. Nutzen Sie unsere Rechner und finden Sie den passenden Tarif.

Kostenvergleich der Policen

Wer im Auftrag der Öffentlichkeit oder auf einer Großbaustelle arbeitet, dem wird eine Deckungssumme von mindestens 5 Millionen Euro empfohlen. Experten raten von einer Selbstbeiteilung ab. Jedoch kann der Abschluss einer Selbstbeteiligung zwischen 150 und 250 EUR die monatlichen Kosten senken. Die Betriebshaftpflicht sollte auch nur bei wirklich Existenz bedrohenden Fällen in Anspruch genommen werden und weniger bei Kleinschäden. Vergleichen Sie auch hier die besten Tarife und informieren Sie sich gleichzeitig zu weiteren Betriebsstätten im Bereich KFZ oder Handel.

Jetzt Vergleich anfordern >